Manchmal passieren Dinge in deinem Leben, bei denen du noch vor nicht allzu langer Zeit gesagt hättest ….. niemals ❗️

Genau das ist uns in den letzten 3 Wochen passiert. ?

Unser Plan war es, uns in einer Gemeinschaft oder einem autarken Dorf umzusehen, dort etwas zu arbeiten, anzupflanzen und zusammen und doch getrennt zu leben. 

In den letzten 2 Jahren haben wir uns 2 Gemeinschaften in Spanien angesehen, viele Informationen gesammelt und Erkenntnisse gewonnen, über das was wir wollen oder auch nicht. Was können wir noch körperlich leisten. Mit 54 Jahren sind wir ja auch keine jungen Hüpfer mehr ?

Michael hat immer mal wieder im Internet nach Angeboten gesucht und auch selber in verschiedene Gruppen inseriert. 

Vor gut 3 Wochen erhielten wir auf Grund eines solchen Inserates einen Anruf. 

Eine Frau meldete sich bei uns und erzählte uns, Ihre Vermieterin hätte da ein Stück Land mit einer alten Mühle und auch noch ein paar Höhlenwohnungen zu vermieten.  

Da wir gerade nur ca.120 km von dort entfernt standen und wir ja nun mal zeitlos sind, fuhren wir kurzerhand nach Graena,

Wir wurden dort sehr herzlich in Empfang genommen. Die Vermieterin ihrer Höhle sprach auch gut deutsch, da sie als Kind 13 Jahre in Deutschland lebte. 

 

Sie machten mit uns eine Führung durch ihre Höhlen, die ganz anders waren als wir es uns vorgestellt hatten.

 

 

 

 

 

 

 

Es herrscht dort eine ganz besondere Atmosphäre und wir waren sofort begeistert.

 

 

 

    Der Aufenthaltsraum

 

 

Die Küche

 

 

Die Schlafzimmer    

 

 

Anschließend fuhren wir auch noch zu dem Grundstück mit der Mühle

     

 

 

Unabhängig voneinander merkten wir beide, das dies für uns alleine überhaupt nicht zu bewältigen sein wird. Von den Kosten ganz zu schweigen. ?

Irgendetwas besonderes umgab aber diesem Ort. Ich merkte Michael sofort an, das in ihm ganz viel passierte und arbeitete. 

Mir war klar….. jetzt passiert wieder mal eine große Veränderung in unserem Leben. 

Noch etwas skeptisch und mit vielen Fragen und Gedanken beschäftigt wurde mir klar, jetzt dürfen wir wieder einmal loslassen?

Denn für den Fall, das wir uns in diesem wundervollen Ort niederlassen, der übrigens sehr bekannt durch seine Heiltherme und der guten Luft (wir sind hier auf 950m Höhe) ist, müssen wir uns von unserem Wohnmobil trennen. ? 

Dieses Wohnmobil, welches ja unser Heim geworden ist, unser fahrendes zu Hause, mit dem wir die Welt erkunden wollten….. 

Nach unserem Besuch in Graena gingen uns 1000 Dinge durch den Kopf. Wir fuhren nach 2 Tagen weiter. Wollten alles sacken lassen. Legten bei Bekannten einen Stop ein, um uns Tipps zu holen, für den Fall das wir uns in Spanien niederlassen wollen. 

Viele schlaflose Nächte folgten. Für und wieder wurden besprochen. Tränen flossen bei mir, loslassen ist nicht meins und dadurch auch immer einfach für mich. ?

Letztendlich sind wir dann 14 Tagen später wieder zurück nach Graena gefahren, um mit der Vermieterin noch viele Einzelheiten zu besprechen. 

Wir durften eine Nacht zur Probe in einer Höhle schlafen. Es war ein ganz besonderes Erlebnis ?

 

Seitdem wir zurück sind, arbeiten wir gemeinsam mit Gloria ein Konzept für die Zukunft aus. ?

Wir haben hier tolle Menschen mit super Ideen kennen gelernt und uns nun entschlossen:

Wir ziehen am 15.9.18 in eine kleine Höhle.

Puh ….

Jetzt wird es in den nächsten Wochen und Monaten mal wieder sehr spannend und aufregend in unserem Leben ?

Der Verkauf des Wohnmobils (bei Interesse geben wir gerne dazu nähere Informationen per PN). 

Falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt , der ein Wohnmobil sucht, dürft ihr ihn gerne an uns verweisen ?

Dann der Umzug aus dem Wohnmobil in die Höhle. Zwischendurch noch einige wichtige Termine in Deutschland. 

Und letztendlich starten wir am 3.10.18 mit einem neuen Projekt hier in Spanien ?

Dazu wird noch diese Woche ein Konzept erarbeitet. Es müssen noch einige schriftliche Details vom spanischen ins deutsche übersetzt werden. 

Weiter Informationen folgen dann demnächst hier hier auf unserer Seite. 

Es bleibt spannend in unserem Leben.  ?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen